ATTRAKTIVER SCHWANENPLATZ
UND WENIGER VERKEHR IM ZENTRUM

Der Schwanenplatz soll attraktiver werden. Möglich macht dies ein ausgeklügeltes Park-and-Ride- System: Reisebusse parkieren statt am Eingang zur Altstadt in einem Parkhaus im Gebiet Reussegg bei Ibach. Der Hub ist bestens von der Autobahn aus erreichbar. Die Passagiere gelangen mit einer unterirdischen Metro in nur drei Minuten schnell und direkt zum Schwanenplatz. Eine Win-win-Lösung, die allen nützt: den Gästen, der Wirtschaft und der Umwelt. Die Tourismusstadt Luzern hat die Chance, um eine Attraktion reicher zu werden. Und der Verkehr im Zentrum der Stadt Luzern wird merklich entlastet.

 

Packen wir’s an! Machen Sie mit und werden Sie Sympathisant des Projekts: Bitte hier klicken!